Skip to main content

Stock-Challenge

Chassis:

Alle Fahrzeuge nach aktuellem DMC (H)EGTWMO (Elektro Tourenwagen schmal modified 1/10) Reglement mit den Ausnahmen des Challenge Reglements.

  • Maximale Breite: 200 mm.
  • Mindestgewicht: 1320 g (fahrbereit, mit Transponder)

Motor:

RCK 17.5T Motor (Artikelnummer: 190003) im Originalzustand erlaubt. Das vordere Kugellager ist freigestellt. Der Sensor darf zum Tausch des hinteren Kugellagers nicht auseinander gelötet werden.

Maximale Leerlaufdrehzahl: 20400 U/min mit 8,4V, bei Umgebungstemperatur (gemessen am Testaufbau des Technischen Kommissars)

Karosserie:

Alle 190mm breiten Tourenwagen Karosserien mit aktuell gültiger oder bereits abgelaufener EFRA Homologation. Die EFRA Nummer in der Scheibe ist dafür Pflicht.
Darüber hinaus alle ZooRacing Tourenwagen Karosserien – egal ob mit oder ohne EFRA Homologation.

Flügel:

Flügel müssen an den dafür vorgesehenen Punkten der Karosserie montiert sein und dürfen das Karosseriedach nicht überragen. Bei Bedarf darf der Flügel abmontiert werden. Zusätzlich angebrachte Winglets (senkrechte Seitenteile) sind nur dann erlaubt, wenn sie zusammen mit dem Flügel in ein Rechteck aus 4cm x 2,5cm passen und deckungsgleich mit der vorderen und oberen Schnittkante des Spoilers montiert sind.

Reifen / Felgen:

  • Indoor auf Teppich: RCK 28C (Artikelnummer 190002) sowie HPI 28C (Artikelnummer 120065)
  • Outdoor auf Asphalt: RCK 36A (Artikelnummer 190001) sowie HPI 36A (Artikelnummer 120066)

Die verschiedenen Reifen dürfen nicht gemischt werden.

 

ACHTUNG: Wir kündigen bereits jetzt an, dass das HPI 36A Rad ab Beginn der Indoor Saison 2020/2021 nicht mehr gefahren werden darf.

 

Haftmittel:

Freigestellt - geruchlos.

Untersetzung / Tuning:

  • Tuning offen.
  • 2-Gang-Getriebe sind verboten.
  • Lenkhilfen und Traktionskontrollen sind nicht erlaubt.

Bei allen Fahrzeugen darf die maximale Übersetzung nicht länger als 1:4.0 sein und die Zähnezahl auf Ritzel und Hauptzahnrad muss markiert sein. Die Kontrolle kann mittels G.R.C.U. erfolgen.
Bei Unklarheiten muss der Fahrer anhand der Bauanleitung die interne Übersetzung zur Berechnung der Gesamtübersetzung nachweisen. Ggf. kann das Auto zur Kontrolle auch zerlegt werden.

Regler:

Alle Regler die EFRA 0-Boost (der sogenannte "Blinky Modus") erfüllen und im 0-Boost Modus betrieben werden. Regler die den 0-Boost Modus NICHT durch blinken anzeigen sind nicht erlaubt.

Akku:

2S 7.4V/7.6V LiPo Hardcase Akkus (Stick / Saddle / Shorty)

Laufdauer:

Vorläufe: 5-7 Minuten
Finale: 7 Minuten

Stand: 29.10.2019

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr zum Datenschutzerklärung erfahren